Oberstadtmarkt Marburg

Der Marktplatz in der historischen Altstadt Marburgs. © Luftpixel.de

Der Marktplatz in der historischen Altstadt Marburg. © Luftpixel.de

Der Oberstadtmarkt Marburgs war eingeschlafen. Anders als bei Dornröschen dauerte es aber nicht lange, wir wecken ihn wieder auf:

Seit 18. August 2018  gibt es, jeweils Samstags, von 10 bis 17 Uhr,

den neuen Oberstadtmarkt.

Unser Marktstand wird vom Team Genussgenossenschaft betrieben.
Er befindet sich vor der Buchhandlung, erkennbar am orangenen Schirm.

Wir pressen Apfelsaft, der direkt frisch genossen werden kann.
Außerdem bieten wir Käse und Feinkost, Brot und Getränke an.
Das Käsesortiment hat einen klaren regionalen Schwerpunkt, beginnend mit Käse aus Siegbach und Seelbach.

Große Käseklassiker wie Comté und Tiroler Bergkäse runden das Sortiment ab.

Die Käsetheke wird wird jede Woche durch neue Sorten ergänzt. Hier kommt der Vorgucker, was nächste Woche dazukommt: Brebis des Basques, ein harmonischer Schafskäse aus dem Südwesten Frankreichs.